Daughter of Smoke and Bone


Titel:
Daughter of Smoke and Bones
Originaltitel: Daughter of Smoke and Bones
Autor: Laini Taylor
Genre: Jugendbuch ab 14
Seiten: 491
ISBN: 978-3841421364

Erste Sätze:
Als sie über das schneebedeckte Kopfsteinpflaster zur Schule stapfte, hatte Karou keinerlei finstere Vorahnungen, was den bevorstehenden Tag anging. Ein Montag wie jeder andere, abgesehen von seiner Montäglichkeit und der Tatsache, dass Januar war, völlig harmlos.

Klappentext:
Was würdest du dir wünsche, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreise, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antworten auf alle deine Fragen ist?
Karou dacht, sie wüsste, wer sie ist.
Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert…

Eine Liebe, die älter ist als die Zeit.
Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht.

Meine Meinung:
Die 17-jährige Kunststudentin Karou lebt in Prag und hat eher eine ungewöhnliche Adoptivfamilie. Ihr Ziehvater Brimstone ist ein sogenannter Wunschhändler, für seine Wünsche braucht er Zähne, was teilweise zu Karous Aufgabengebiet gehört. Sie wird nämlich in die Weltgeschichte hinausgeschickt, um von Lieferanten die Ware einzuholen. Zu ihrer Familie gehören aber auch die Angestellten von ihren Vater, magische Wesen sogenannte Chimäre – ihr Körper ist halb Mensch, halb Tier.
Karou wächst zwischen zwei Welten auf, einmal der im Wunschladen ihres Vaters (ebenfalls ein Chimäre), dann aber auch in der wirklichen Welt, in die sie durch Portale gelangt, durch diese kann sie an jeden erdenklichen Ort der Erde reisen. Natürlich darf niemand außerhalb des Ladens von ihren zwei Leben wissen und ist für Karou ein Geheimnis, welches sie mit niemanden teilen kann.
Als eines Tages schwarze Handabdrücke an allen Portalen auf der Welt auftauchen und Karou auch noch von einem seltsamen Wesen angegriffen wird, ist schnell klar, dass irgendwas überhaupt nicht stimmt.  Zu allem Überfluss verschwinden dann auch noch die Portaleingange und Karou, getrennt von ihrer Familie, versucht einen Weg zurückzufinden.

In „Daughter of Smoke and Bones“ fühlt man sich schnell wohl, was vermutlich an dem leichten und flüssigen Schreibstil liegt. Zusammen mit Karou entdecken wir ihr Leben in den zwei verschiedenen Welten, die für sie das normalste auf der Welt scheinen. Zwar erfährt man nicht sonderlich viel über das Leben der Chimäre, was aber eigentlich daran liegt, dass auch Karou keinerlei Wissen darüber besitzt. Erst später im Buch taucht man ein wenig ab, erfährt Geheimnisse und Gründe, wie es zu Feindschaften unter den magischen Wesen kommen kann.

Karous und Brimstones Beziehung scheint auf den ersten Blick eher angespannt, aber je mehr man über sie liest, desto mehr entdeckt man, dass es zwar hart wirkt, aber doch liebevoll zwischen den Beiden ist. Brimstones Angestellte Twiga, Issa und Yasri kennen das Mädchen auch seitdem sie klein ist, so dass ihr Umgang herzlich wirkt.

Was ich ein bisschen Schade fand ist, dass nach dem Lesen des ersten Bandes der Trilogie, ich nicht wirklich gespannt auf den nächsten Teil bin. Natürlich ist das Buch offen, die Geschichte noch längst nicht beendet und trotzdem herrscht in mir kein Verlangen unbedingt Teil zwei zu lesen. Woran es liegt, kann ich nicht sagen, denn eigentlich fand ich „Daughter of Smoke and Bones“ toll.

Fazit:
Das Buch hält alles bereit, was man sich nur wünschen kann: Spannung, Liebe, Humor und Abenteuer. Für den Leser bedeutet es eine Reise in zwei Welten, wobei klar sein sollte, dass sie eigentlich untrennbar miteinander verbunden sind.

3 Gedanken zu “Daughter of Smoke and Bone

  1. Ach herrje, da geht es dir ja ganz anders als mir. Denn nachdem ich dieses Buch beendet hatte, war klar, dass ich UNBEDINGT den zweiten Band lesen muss! Am besten sofort! Aber leider erscheint er (im Original) erst im September. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s