Filmrezensionen – eine neue Ära beginnt

Gestartet als kleiner Bücherblog, stehen Veränderung ins Haus. Ich mag den Gedanken „Filme sind Bücher in Bildern “ und Privatkino wächst um eine Kategorie, die nun größere Beachtung erhalten wird, aber auch um einen Menschen.

Zuerst die Veränderung:
Neben Büchern, da werden wir (aus einem ich wird plötzlich ein wir) euch jetzt auch Filme präsentieren, nicht hauptsächlich ich [Yvonne], weil mir doch mehr das geschriebene Wort liegt, aber es gibt da einen Fachmann, der dieses Thema abdecken wird und ich bin zuversichtlich, dass er seine Aufgabe mit Bravour meistern wird.

Und wer ist jetzt dieser andere Teil vom Wir? Das soll er euch selbst erzählen!

Tja, das ist wohl mein Stichwort: Mein Name ist Bernhard, bin knapp ein Jahr älter als die Chefredakteurin und … ja … bin ein Film-Fetischist. Ich bin ein audio-visueller Typ, von daher bin ich eher dem Film zugetan als dem Buch. Filme entführen mich in andere Welten und Dimensionen, sie inspirieren mich, helfen mir dabei, die Grenzen des Seins mittels Bild und Ton zu durchbrechen und die Welt aus anderen Perspektiven zu entdecken.

Die Inhaberin dieses Blogs hat mir angeboten, die Filmsparte zu übernehmen. Da ich schlecht „nein“ sagen kann und sie doch eine sehr gute Freundin von mir ist (und sie mich auch sooo nett gefragt hat), habe ich zugesagt. Aber Vorsicht, bei unserer Matura-Arbeit habe ich schlechter abgeschnitten als meine Kollegin! Von daher, lesen auf eigene Gefahr … Viel spaß dabei! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s