Das Blubbern von Glück

Das Blubbern von Glück
Titel: Das Blubbern von Glück
Autor: Barry Jonsberg
Genre: Kinderbuch ab 10 Jahren
Verlag: cbt
Format:  Gebunden 256 Seiten
ISBN-13: 978-3570162866

 

Erste Sätze:
A steht für Aufsatz.Ich bin aufgeregt. Miss Bamford ist meine Englischlehrerin und sie ist die beste Lehrerin auf der Welt.
Warte. Falsch. Noch mal von vorne. Ich hatte (logischerweise) noch nicht mit sämtlichen Lehrern auf der Welt zu tun. Da ich ein Fan von Genauigkeit bin, muss ich meine Aussage präzisieren. Exakter ist es, wenn ich sage, dass sie die beste Lehrerin ist – was mich anbelangt.

Inhalt:
In der Schule bekommt die zwölfjährige Candice Phee die Aufgabe gestellt, einen Erlebnisbericht von A-Z zu schreiben. Zuerst versucht sie sich kurz zu fassen, aber die Worte fließen nur so aus ihr heraus und schon wird es eine kleine Autobiografie. Man könnte sagen, Candice ist ein bisschen anders, sie kann nicht lügen, sagt immer die Wahrheit, wenn sie auch unbequem ist und tut sich schwer, andere Menschen einzuschätzen, aber eines hat sie, ein großes Herz und so arbeitet man sich durch das Alphabet, während sie sich den ernsthaften Problemen ihrer Familie stellt.

Meine Meinung:

Eigentlich war mir nicht so ganz klar, worauf ich mich bei diesem Buch einlasse, Cover und Titel alleine haben mich schon so neugierig gemacht, dass ich die Geschichte einfach lesen wollte und keine Minute bereue ich diese Entscheidung, nein, eigentlich wünschte ich mir sogar, ich hätte mehr Zeit mit Candice verbringen dürfen.

In der Schule ist die Zwölfjährige eine Außenseiterin, sie hat ihre Eigenheiten und die anderen Kinder wissen nicht viel mit ihr anzufangen, aber es macht ihr nicht viel aus, sie hat ihren Stammplatz in der Bibliothek, wo sie ihre Zeit gerne verbringt. Wie es aber so ist, auch die Kinder, die nicht unbedingt ins Raster passen, finden Verbündete. Für Candice ist es Douglas Benson, der Junge aus einer anderen Dimension. Gemeinsam verbringen sie von nun an Zeit, teilen Geheimnisse und Sorgen miteinander. Sorgen, davon hat Candice genügend. Ihre Mutter braucht viel Ruhe, dunkelt ihr Zimmer ab und möchte ganz viel schlafen, ihr Vater sitzt in einem Schuppen, versucht ein Computerprogramm zu schreiben, was Erfolg bringt, ihr reicher Onkel Brian, der scheint zwar auf den ersten Blick glücklich, ist es in Wahrheit aber nicht und dann gibt es auch noch Erdferkel Fisch, welches in einer Identitätskrise steckt und das Kullerauge der Lehrerin muss auch noch behandelt werden, viele Baustellen also. Das Mädchen hat es sich auf die Fahne geschrieben, alle Menschen wieder glücklich zu machen, kein leichtes Unterfangen, aber ihr großes Herz hilft ihr dabei und ich muss sagen, was sie unternimmt ist so wahnsinnig witzig. Eine Stelle gab es, da musste ich das Buch weglegen, weil ich einen solchen Lachanfall bekommen hatte, dass ich mich erst wieder nach ein paar Minuten halten konnte.

Das Buch ist ab 10 Jahren, aber es ist auch eine dieser Geschichten, die einen als Erwachsenen so unendlich glücklich machen. Jetzt ist es aber nicht so, dass nur Sonnenschein herrscht, es werden auch ernste Themen angesprochen, durchaus gut, man nimmt ihre Schwere sofort wahr, aber es ist diese perfekte Mischung aus Ernsthaftigkeit und Witz, die einen das Herz schwer und leicht zu gleich macht, gewiss ist nur, man verliebt sich in Candice. Als das Buch zu Ende war, war ich richtiggehend traurig, weil ich sie jetzt loslassen musste, aber um ehrlich zu sein, sie hat meine Hand auch noch im Alltag gehalten und mich auf meinen Wegen begleitet. Diese Schönheit lässt man nämlich nicht so einfach links liegen.

Was das Buch vermutlich noch so herausragend macht, ist der wunderbare Schreibstil. Man hat wirklich das Gefühl, Candice Gedanken zu lesen, die auf ihre eigene verquere Art und Weise logisch erscheinen.

Fazit:

Es gibt wenige Bücher die ich behalte, ins Regal stelle und von denen ich weiß, in die Geschichte zurückzukehren, weil jede Minute mit Candice von Schönheit erfüllt ist.

5 Sterne

2 Gedanken zu “Das Blubbern von Glück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s