Monatsrückblick Juni 2018

Es ist noch Juli! Ich bekomm noch die Kurve und schaff den Monatsrückblick für Juni!!

Fast nicht zu glauben, aber ich war im Juni noch viel unproduktiver, als im Mai.
Keine Ahnung warum, vielleicht ist immer noch „Vielleicht passiert ein Wunder“ ein wenig schuld oder die Tatsache, dass einfach nicht viel großartiges, sondern oft nur mittelmäßiges dabei war.

Juli 2018 ferig.jpg

Weiterlesen »

Monatsrückblick Mai 2018

Leseflaute! Ende Mai hat sie begonnen, hatte sich einfach angeschlichen, zwischen den Seiten eines Buches. Mit jedem Satz kroch sie näher an mich heran und nun, nun bin ich in Leseunlust eingehüllt. Schuld: Vielleicht passiert ein Wunder – entgegen der Versprechung im Titel, passierte dort leider kein Wunder, eher eine Vollkatastrophe.

Das Buch habe ich im Juni beendet, also gehört es eigentlich gar nicht in diesen Rückblick – aber es ist an der Gesamtsituation schuld – völlige Unmotiviertheit.
Weder finde ich eine Geschichte, die ich lesen möchte, noch will ich eine Rezension schreiben, weil mein Kopf in „Out of Order“ geschalten hat.
Trotzdem versuche ich mir jetzt mal Mühe zugeben, aber ich denke, der Juni wird ein ziemlich ruhiger Monat.

Mai 2018 (1)

Weiterlesen »